Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Verkehr

Bundesnetzagentur: Wettbewerb im Bahnverkehr entwickelt sich positiv

(ddp). Die privaten Bahnunternehmen haben im vergangenen Jahr ihren Marktanteil ausgebaut. Zwar habe die Deutsche Bahn 75 Prozent des gesamten Schienengüterverkehrs erbracht, doch steigerten die Wettbewerber ihren Marktanteil auf 25 Prozent, wie der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, bei der Vorstellung des Jahresberichts 2009 am Dienstag in Bonn sagte.

Insgesamt seien das Verkehrsaufkommen und die Umsatzerlöse im Schienengüterverkehr jedoch gesunken.

Dagegen war der Personenverkehr den Angaben zufolge weniger von der Krise betroffen. Im Fernverkehr stagnierte der Wettbewerberanteil 2009 den Angaben zufolge weiter bei unter einem Prozent. Allerdings gebe es erste Anzeichen für mehr Bewegung in diesem Segment, nachdem zwei Bahn-Wettbewerber den Angaben zufolge unabhängig voneinander angekündigt haben, ab 2010 beziehungsweise 2011 ausgewählte Fernverkehrsverbindungen anbieten zu wollen.

Im Schienenpersonennahverkehr erbrachten die Wettbewerber laut der Behörde 2009 zwölf Prozent der gesamten Verkehrsleistung. Zukünftig sei dabei mit einem weiteren Anstieg zu rechnen, da rund zwei Drittel der Verkehrsleistung innerhalb der kommenden fünf Jahre neu vergeben werden.

Die Behörde zeigt sich erfreut mit der Wettbewerbsentwicklung im Schienengüter- und Schienenpersonennahverkehr. Dazu beigetragen habe auch, dass die Bundesnetzagentur das Stationspreissystem der Bahn-Tochter Station & Service für ungültig erklärt habe. Damit würden die Entgelte für die Stationshalte für die betroffenen Unternehmen transparenter.

(ddp)


 


 

Bahn-Wettbewerber
Schienenpersonennahverkehr
Angaben
Bundesnetzagentur
Marktanteil
Behörde
Verkehrsleistung
Bahnverkehr
Bahnunternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bahn-Wettbewerber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: