Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Agrar

Bauern ziehen miserable Erntebilanz

(ddp.djn). Die extremen Wetterkapriolen dieses Sommers haben den deutschen Landwirten deutlich zugesetzt. Die Erträge aus der noch nicht vollständig abgeschlossenen Ernte sanken im Vergleich zum Vorjahr um 11,8 Prozent auf 43,9 Millionen Tonnen, wie der Deutsche Bauernverband am Mittwoch in Berlin mitteilte. Befürchtungen, dass Preise für Nahrungsmittel nun in die Höhe schießen würden, seien aber unbegründet, hieß es.

«Was in diesem Jahr mit dem Wetter passiert ist, übersteigt das Vorstellungsvermögen eines Ackerbauern», sagte der Präsident des Thüringer Bauernverbandes, Klaus Kliem. Im Juni und Juli sei das Getreide durch die extreme Trockenheit schnell gereift, im August hätten die ergiebigen Regenfälle die Ernte wochenlang zum Erliegen gebracht. Das habe zum vorzeitigen Keimen des Getreides beigetragen. Neben Ertragseinbußen sei die Ernte daher zusätzlich von einer geringeren Qualität geprägt.

Besonders hohe Verluste mussten die Landwirte Kliem zufolge bei Roggen hinnehmen: Im Vergleich zum Sommer 2009 sei die Erntemenge um rund 29 Prozent auf 3 Millionen Tonnen gesunken, sagte der Getreideexperte. Ebenfalls stark eingebrochen sei die Menge der eingeholten Sommergerste, die hauptsächlich als Braugerste verwendet und zu Malz verarbeitet werde. Kliem nach wurden 1,7 Millionen Tonnen geerntet, etwa 24 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Engpässe bei Nahrungsmitteln oder ein enormer Anstieg der Verbraucherpreise infolge der schlechten Erträge sind aus Sicht des Bauernverbandes nicht gerechtfertigt. «Wir sehen uns in der Lage, unsere Bevölkerung auch weiterhin sicher und mit guten Qualitäten zu versorgen», sagte Kliem.

(ddp)


 


 

Tonnen
Bauernverbandes
Ernte
Vergleich
Qualität
Getreide
Landwirte Kliem
Kliem

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tonnen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: