Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statistik

Baupreise in NRW bleiben stabil

(ddp-nrw). Die Baupreise in Nordrhein-Westfalen sind stabil geblieben. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, lagen die Bauleistungen laut dem Baupreisindex für Wohngebäude in NRW im November 2009 um 0,1 Prozent günstiger als im November 2008.

Gegenüber August 2009 stieg der Preisindex für Bauleistungen um 0,3 Prozent an.

Bei gewerblichen Betriebsgebäuden (plus 0,1 Prozent) erhöhte sich im November der Baupreisindex im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat. Dagegen wurden Bauleistungen für Ein- und Zweifamilienhäuser, Bürogebäude und Mehrfamilienhäuser zwischen 0,1 und 0,4 Prozent günstiger angeboten als ein Jahr zuvor. Schönheitsreparaturen in Wohnungen verteuerten sich um 0,4 Prozent, während die Preise für Bauleistungen im Straßenbau gegenüber November 2008 um 1,8 Prozent anstiegen, wie es hieß.

(ddp)


 


 

Baupreise
Baupreise in NRW
Bauleistungen
November
Baupreisindex
NRW
Bürogebäude
Preisindex
Baupreisindex

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Baupreise" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: