Weitere Artikel
Interview

9 Fragen zu 2009 an Dr. Patrick Adenauer, Geschäftsführer Bauwens Real Estate Group

business-on.de stellte prominenten Vertretern der Köln-Bonner Wirtschaft 9 Fragen zu den Erwartungen für 2009. In der Baubranche steht zu befürchten, dass das Bauvolumen zurückgeht. Hoffnungsträger ist der Trend zu Green Buildings. Hier die Antworten von Dr. Patrick Adenauer:

business-on.de: Herr Adenauer, wie beurteilen Sie die wirtschaftliche Entwicklung der Baubranche?

Dr. Patrick Adenauer: Momentan noch zufriedenstellend, da wir im Konjunkturverlauf spätzykliker sind, das heißt ein Aufschwung kommt später bei uns an und wir rutschen auch später herein.

business-on.de: Spüren Sie bereits die Ausmaße der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise?

Dr. Patrick Adenauer: Ja, Finanzierungen werden schwieriger und es ist abzusehen, dass das Bauvolumen insgesamt deutlich zurückgeht.

business-on.de: Wie wird sich Ihre Auftragslage und Ihr Umsatz im kommenden Jahr entwickeln?

Dr. Patrick Adenauer: Beides wird zurückgehen, sicher um die 10%, darauf muß man sich vorbereiten.

business-on.de: Wie schätzen Sie Ihre Perspektiven für 2009 ein?

Dr. Patrick Adenauer: Wir sind auf diesen Rückgang bereits eingestellt und werden ein ordentliches Geschäftsjahr haben.

business-on.de: Welche Chancen und Risiken wird das Jahr für Ihr Unternehmen bringen?

Dr. Patrick Adenauer: Die Risiken liegen darin, dass einzelne Aufträge, die angekündigt sind, doch nicht kommen. Auf der anderen Seite profitieren wir schon jetzt davon, dass wir Projekte angeboten bekommen, die anderen Firmen nicht, oder vielleicht nicht zugetraut werden.

business-on.de: Sind Sie zufrieden mit dem Standort Köln und welche Faktoren schätzen Sie besonders? Planen Sie, künftig weiter in Köln zu investieren?

Dr. Patrick Adenauer: Wir haben gerade unsere neue Unternehmenszentrale in der Kölner Innenstadt bezogen, wir investieren weiter an einigen Stellen in Köln. Beides belegt, dass wir dem Standort hohes Potential beimessen, das zunehmend gehoben wird.

business-on.de: Wie beurteilen Sie die Steuer - und Abgabenlast an Ihrem Standort und wie hat sie sich in den vergangenen Jahren entwickelt? Was müsste seitens der Politik in diesem Bereich getan werden?

Dr. Patrick Adenauer: Die Unternehmensteuerreform ist an einigen Stellen zu korrigieren (Zinsschranke, Funktionsverlagerung), ebenso muß das gerade eingeführte Erbrecht für Firmennachfolgen nachgebessert werden, ansonsten kann man im großen und ganzen damit leben. Was Not tut, ist das unsere Mitarbeiter zu hohe Abzüge Steuer- und Sozialabgaben haben. Hier muß die Politik sich zu mehr netto durchringen.

business-on.de: Was sind die wichtigsten Trends, die Ihre Branche im kommenden Jahr maßgeblich bestimmen werden?

Dr. Patrick Adenauer: Green Building und Innovation 

(Karin Bäck)


 


 

Dr. Patrick Adenauer
Bauwens Real Estate Group
Interview

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dr. Patrick Adenauer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: