Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Konjunktur

Rüttgers fordert Industriepolitik zur Bekämpfung der Krise

(ddp-nrw). Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat vom G20-Gipfel in London eine Regulierung der Finanzmärkte gefordert. Das Treffen in London sei «einmalige Chance, die genutzt werden muss», sagte Rüttgers am Mittwoch auf einer Tagung an der Universität Köln. «Jetzt ist die Chance, neues Vertrauen zu schaffen. Nur dieses Vertrauen kann die Krise beenden», sagte der CDU-Vize weiter. Der Marktliberalismus bedrohe die Einheit der Gesellschaft.

Im Zusammenhang mit einer bisherigen einseitigen Ausrichtung auf die Finanzmärkte betonte Rüttgers die existenzielle Bedeutung der industriellen Basis in Deutschland: «Wir brauchen industrielle Produktion in Verbindung mit Wissensgesellschaft und Innovation. Von Finanzprodukten können 80 Millionen Deutsche nicht leben.»

(ddp)


 


 

Jürgen Rüttgers
Industriepolitik
Bekämpfung der Krise
Wirtschaftskrise
Universität Köln

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jürgen Rüttgers" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: