Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Gastgewerbe

Mehr Geld für die Beschäftigten im NRW-Gastgewerbe

(ddp-nrw). Für die 185 000 Beschäftigten im Gastgewerbe Nordrhein-Westfalens gibt es ab August mehr Geld. Arbeitgeber und Gewerkschaft einigten sich am Montagabend auf einen neuen Tarifabschluss, wie die DEHOGA Nordrhein-Westfalen am Dienstag in Neuss mitteilte.

Nach dem Tarifabschluss bekommen die Beschäftigten der Branche ab 1. August zwei Prozent mehr Einkommen und ab dem 1. Juli nächsten Jahres 1,8 Prozent mehr Geld. Der Tarifabschluss gelte ab sofort und habe eine Laufzeit von 23 Monaten, hieß es.

Die Ausbildungsvergütungen sollen nach Angaben von DEHOGA-Sprecher Thorsten Hellwig ebenfalls angehoben werden, und zwar zwischen 10 und 35 Euro.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Beschäftigten
Gastgewerbe
Geld
DEHOGA Nordrhein-Westfalen

Auch für Sie interessant!


Über 500 Gäste erlebten due bezeste Generation des Sportwagens unter den SUV´s aus nächster Nähe in der Kölnarena 2, dem Haie Trainigszentrum.

Der neue Porsche Cayenne

Porsche on the rocks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beschäftigten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: