Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Bezahlsystem

iZettle macht Handy zum Kredit- und EC-Kartenleser

So kann es gehen. Da sieht man im Schaufenster des Spezialisten in einer kleinen Seitenstraße das lang gesuchte Sammlerstück, ist bereit, durchaus etwas mehr zu investieren – und wird sein Geld nicht los. Denn Zahlungen mit EC- oder Kreditkarten via Terminal sind bei dem Händler nicht vorgesehen. Kauf oder Miete des Lesegeräts sind ihm zu teuer – ergo wird er seine Ware nicht los.

In diese Lücke – Kunde ohne Bargeld und Verkäufer ohne Kartenleser - springt die Telekom. Ab sofort ist der Chipkartenleser von iZettle in allen Business Shops der Telekom deutschlandweit  für 24,95 Euro erhältlich. Er kann sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte genutzt werden. Ein Gutschein über 20 Euro ist im Kaufpreis enthalten.

Kleine Geschäfte, Cafés oder Handwerker können also ab sofort für kleines Geld am Kreditkarten-Zahlungsverkehr teilnehmen, jederzeit und überall. Mit Smartphone oder dem Tablet kann jeder Kartenzahlungen annehmen und kein Geschäft scheitert, nur weil der Kunde kein Bargeld dabei hat. Bereits in naher Zukunft will die Telekom iZettle auch Privatpersonen zur Verfügung stellen.

(Redaktion)


 


 

Telekom
Chipkartenleser
Geschäft
Bargeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Telekom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: