Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Bildung

Land laut Statistik mit höchsten Bildungsausgaben

(ddp-nrw). Der Anteil der Bildungsausgaben an den Gesamtausgaben des Landes ist von 36,7 Prozent im Jahr 2005 auf 40,5 Prozent im Jahr 2009 angestiegen. Dies geht aus dem Bildungsfinanzbericht 2009 des Statistischen Bundesamts hervor, wie Schulministerin Barbara Sommer (CDU) am Mittwoch mitteilte.

Der Anteil der Bildungsausgaben am Gesamthaushalt eines Landes sei demnach in NRW so hoch wie in keinem anderen Bundesland.

Die SPD-Opposition zweifelte diese Deutung der Statistik an. «Im Bildungsfinanzbericht 2009 rangiert Nordrhein-Westfalen bei den Bildungsausgaben pro Schüler auf den hinteren Rängen», sagte die SPD-Schulexpertin Ute Schäfer. Für die Grundschüler gebe nur Brandenburg mit 3700 Euro noch weniger aus als Nordrhein-Westfalen mit 3800 Euro. «In allen Schulformen liegen in NRW die Ausgaben pro Schüler unterhalb des Bundesdurchschnitts», rügte Schäfer.

(ddp)


 


 

Bildungsausgaben
Schäfer
NRW
Nordrhein-Westfalen
Euro
Gesamtausgaben
Bildungsfinanzbericht
Anteil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bildungsausgaben" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: