Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
Bitcoins

Bundesbank warnt vor der digitalen Währung Bitcoins

Seit einiger Zeit boomt die Beliebtheit der digitalen Währung Bitcoins. Die Bundesbank jedoch warnt vor den Risiken des Internetgelds, welches laut Bankenvorstand Thiele hochspekulativ sei und für Anleger den Totalverlust bedeuten könne.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Hochspekulativ und risikobehaftet

Bitcoins wurden im Jahr 2009 während der Finanzkrise als Alternativwährung ins Leben gerufen. Sie sind virtuell, an keine andere Währung gebunden und werden nicht von Zentralbanken kontrolliert. Genau, das sieht die Bundesbank als Nachteil, denn es kann deshalb auch keine staatliche Garantie für Anleger geben. Es droht der Totalverlust.

Zurzeit ist ein Bitcoin ungefähr 1000 Dollar oder 700 Euro Wert, der Wechselkurs schwankt jedoch stark. Auch das sieht die Bundesbank als Nachteil, Vorstand Carl-Ludwig Thiele bezeichnet Bitcoins aufgrund dieser hohen Volatilität als hochspekulativ. Diese starken Schwankungen hält er auch für ein Hindernis bei der Verbreitung der Bitcoins. „Wir sehen nicht, dass der Kurs durch Fundamentalfaktoren getrieben ist“, sagte er der Zeitung Handelsblatt.

Bundesbank sieht Bitcoins als „Nischenphänomen“

Die Bundesbank ist nicht die einzige Zentralbank, die auf diese Weise vor der digitalen Währung warnt, andere Zentralbanken haben in der Vergangenheit bereits von ähnlichen möglichen Gefahren gesprochen. Dennoch sieht die Bundesbank Bitcoins nur als Nischenphänomen. Mit 70.000 Transaktionen weltweit sei der Anteil an Bitcoins „verschwindend gering“. Zum Vergleich: Pro Tag werden in Deutschland circa 24,6 Millionen Überweisungen getätigt. Anhänger der Währung sind dagegen der Überzeugung, dass es sich bei Bitcoins um die Währung der Zukunft handelt und Zentralbanken bald ausgedient haben könnten.

(Christian Weis)


 


 

Bitcoin
Währung
Zentralbank
BitcoinsBundesbank
Totalverlust
Nachteil
Währung Bitcoins

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bitcoin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: