Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Bizz Tipps

Bizz Tipps

Abb. 1 Kandidat beim Videointerview

Videos

Recruitingtrend zeitversetzte Videointerviews – Was steckt dahinter?

Folgendes Szenario: Stellen Sie sich vor, Sie sind ein bekanntes Unternehmen und erhalten eine Menge Bewerbungen für eine offene Position als Sales Trainee. Mindestens 15-20 Bewerbungen würden in die engere Wahl kommen. Oder stellen Sie sich vor, Sie sind ein mittelständisches Unternehmen und erhalten aus dem Ausland einige wenige interessante Bewerbungen für eine schwer zu besetzende Stelle im Maschinenbau. Letztes Szenario: Sie sind eine relativ unbekannte Firma und brauchen dringend Fachkräfte, aber die „Großen“, glauben Sie, haben einen Bekanntheits- und Beliebtheitsvorteil gegenüber Ihnen.  mehr…

Karrieremanagement

Alternative Karrieremodelle auf dem Vormarsch

Demografischer Wandel, ein verändertes Werteverständnis sowie rasant wechselnde Rahmenbedingungen in Wirtschaft und Unternehmen stellen das Personalmanagement vor immer neue Herausforderungen. Um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu sein, müssen sich Unternehmen und Arbeitnehmer im Karrieremanagement flexibler und innovativer aufstellen.  mehr…

Soziale Netzwerke

Beschäftigte wollen mit ihrem Chef nicht befreundet sein

Führungskräfte haben wenige Freunde unter ihren Mitarbeitern – zumindest wenn es um Online-Kontakte geht. Die Mehrheit der Berufstätigen will mit dem eigenen Chef nicht in einem sozialen Netzwerk befreundet sein.  mehr…
Das LEAN Summer Camp startet am 11. August

Prozessoptimierung

Das LEAN Summer Camp startet am 11. August

Der Begriff “Lean Management” steht für einen effizienten Ansatz zur Prozessoptimierung, die darauf abzielt, jegliche Form der Verschwendung zu minimieren. Für eine erfolgreiche Umsetzung gilt es, die Mitarbeiter entsprechend der Unternehmensabläufe zu sensibilisieren. Im August startet ein einwöchiger Intensivkurs im Impuls Trainingscenter, Köln. Das LEAN Summer Camp vermittelt nicht nur die Prinzipien des LEAN Management, sondern auch eine erfolgreiche Anwendung.  mehr…
Stress, ständige Erreichbarkeit, miese Stimmung – von Deutschlands Arbeitnehmern wird viel erwartet

Arbeitsunfähigkeit

Wenn Arbeit krank macht – Und was Sie dagegen tun können

Stress, ständige Erreichbarkeit, miese Stimmung – von Deutschlands Arbeitnehmern wird viel erwartet. Die Folge: Erschöpfung. Im schlimmsten Fall droht der Burn-out und damit oftmals Arbeitsunfähigkeit auf nicht absehbare Zeit. Laut einer Forsa-Umfrage stößt jeder vierte Berufstätige an seine Grenzen. Auch die Ergebnisse des Gesundheitsreports der Barmer GEK belegen, wie es um Deutschlands Arbeitnehmer steht: Psychische Leiden sorgen bei seelisch erkrankten für durchschnittlich 42,9 Fehltage.  mehr…