Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Ein Tag lang Chef sein

BJU-Projekt „Schüler im Chefsessel"

25 Schüler aus der Oberstufe des Schiller-Gymnasiums Köln bekommen ab dieser Woche wieder die Möglichkeit einen Tag lang Chef zu sein. Dabei geben 25 Geschäftsführer von "Die jungen Unternehmer – BJU" jeweils einem Schüler die Chance, ihnen bei alltäglichen Aufgaben in ihrem Unternehmen über die Schultern zu schauen.

Das durch den BJU initiierte Projekt findet bereits zum dritten Mal statt und soll den Jugendlichen ein realistisches Bild vom Firmenalltag eines Unternehmers vermitteln. Unterstützt wird das Projekt auch 2011 wieder von der Deutschen Bank und der IHK zu Köln.

Ziel des Projektes, von dem sowohl die Schüler als auch die Unternehmer profitieren sollen, ist es, Vorurteile gegen das Unternehmertum abzubauen. „Wenn junge Menschen das Wort ‘Unternehmer‚ hören, denken sie oft an einen Zigarre rauchenden, Porsche fahrenden und Golf spielenden ‘Boss‘, der die Arbeit meistens nur an seine Mitarbeiter weiterleitet und dabei noch viel Geld verdient“, erklärt Projektleiter Hendrik Loll. Den Schülern werde gezeigt, dass „Unternehmer sein“ viel mehr z.B. auch und eine sehr hohe Verantwortung bedeute. Sie sehen zu, wenn über wichtige Fragen aus der Preispolitik , Personalplanung oder Finanzierung entschieden wird. Der Vorsitzende des BJU-Regionalkreises Nordrhein, Olaf Ziegs, fasst zusammen: „Die Jugendlichen sollen eine Perspektive zur eigenen Selbstständigkeit als mögliches Berufsziel bekommen.“

Quelle: Die jungen Unternehmer - BJU

(Redaktion)


 


 

Schüler im Chefsessel
Schülern
Projekt
BJU
Chef

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schüler im Chefsessel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: