Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Köln

Konjunkturpaket II: Rheinufer- und Boltensternstraße in Köln werden saniert

In dieser Woche hat das Amt für Straßen und Verkehrstechnik mit einer großflächigen Fahrbahnerneuerung in der Innenstadt entlang des Rheinufers und auf der Boltensternstraße im Stadtteil Riehl begonnen.

Im Rahmen der Umsetzung des Konjunkturpaketes II werden das Konrad-Adenauer-Ufer, von der Goldgasse bis zur Zoobrücke, und die Boltensternstraße, zwischen An der Schanz und Amsterdamer Straße, generalsaniert. Auch werden Fußgängerüberwege, Ampelanlagen Beschilderungen und Markierungen erneuert.

Die Ausbaukosten betragen insgesamt rund 4,3 Millionen Euro. 75 Prozent davon übernimmt der Bund im Rahmen des Konjunkturpaketes II, die verbleibenden 25 Prozent teilen sich laut Angaben der Stadt das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Köln.

Quelle: Stadt Köln

(Redaktion)


 


 

Boltensternstraße
Konjunkturpaket II
Rheinuferstraße
Boltensternstraße

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Boltensternstraße" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: