Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statistik

Bruttomonatsverdienst in NRW auf 3214 Euro gestiegen

(ddp-nrw). Der Bruttomonatsverdienst für Vollzeitbeschäftigte in Nordrhein-Westfalen hat im zweiten Quartal bei durchschnittlich 3214 Euro gelegen. Damit seien die Entgelte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Landesamt am Freitag in Düsseldorf mit.

Den Angaben zufolge lag der Durchschnittsverdienst der Frauen (2687 Euro) um 21 Prozent unter dem der Männer (3412 Euro). Die Wochenarbeitszeit lag unverändert bei 38,8 Stunden. 

Wie es weiter hieß, erhöhte sich der Durchschnittsverdienst bei Teilzeitkräften um 3,4 Prozent auf 1452 Euro. Dieser Anstieg hänge mit der Zunahme der bezahlten Wochenarbeitszeit auf 23 Stunden zusammen.

(Redaktion)


 


 

Bruttomonatsverdienst
Statistik
Entgelt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bruttomonatsverdienst" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: