Weitere Artikel
BSC

Zweites „Bar Symposium Cologne“ im Mai 2019 in Köln

Am 6. Und 7. Mai 2019 findet im „Harbour Club“ in Köln das zweite „Bar Symposium Cologne“ (BSC) statt. Angeknüpft an den Erfolg des ersten Jahres liegt der Fokus des jungen Branchentreffens auf Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk des Gastgewerbes.

Bereits 2018 lockte das Event Fachbesucher aus ganz Deutschland an. „Darauf bauen wir auf und wollen mehr Gastronomen aus dem direkten Einzugsbereich ansprechen“, erklärt Spirits Barchef Dominik Mohr, der das Bar Symposium Cologne zusammen mit Spirits Inhaber Dominique Simon und Felix Engels, Geschäftsführer der Bar Suderman, ins Leben gerufen hat. Wie schon im vergangenen Jahr dürfen die drei Gastronomen auf die Unterstützung Ihrer Partner Campari und Schweppes bauen.

„Das sehr positive Feedback hat uns motiviert, das Programm weiter auszubauen“, gibt Dominique Simon zu verstehen. So widmet sich die Hauptbühne branchenübergreifenden Vorträgen und Diskussionsrunden, die in insgesamt vier Themenblöcke eingeteilt werden: Ethics, People, Balance und Numbers. Der Themenblock „Ethics“ setzt sich beispielsweise mit der Frage auseinander wie ein Unternehmen sein Handeln modernisieren kann, um seine Umwelt positiv zu beeinflussen. Dabei geht es nicht nur um Nachhaltigkeit im ökologischen Kontext, sondern auch um langfristige, erfolgreiche Arbeitsverhältnisse. Oder darum wie man neue, altruistische Ideen zu den Zielen seines Unternehmens macht, wie es im Coffeshop Second Shot Coffee in East London derzeit passiert.

Die Konzeptbühne bietet Raum für insgesamt zehn spannende Gastronomiekonzepte. Einen Blick hinter die Kulissen gewähren unter anderem die prämierte Bar Provocateur in Berlin oder die Münchener Neueröffnung Wabi-Sabi-Shibui von Klaus St. Rainer.

Als weitere Ebene wird es in diesem Jahr einen neuen Bereich geben: Die Küche. Zu täglich zwei verschiedenen Zeiten erhalten hier Einsteiger und erfahrene Gastronomen praktisches Knowhow. Einer der Referenten wird der Bar-Inhaber Volker Seibert mit seinem Format Tea Time sein.

Die Öffnungszeiten werden im Vergleich zum Vorjahr verlängert. „Wir wollen dieses Jahr mehr Raum schaffen für persönliche Gespräche“, so Felix Engels. „Fester Bestandteil des Konzeptes wird das Netzwerken in der Frühlingssonne bei gutem Kaffee und leichten Highballs sein.“

An beiden Tagen öffnet das Bar Symposium Cologne von 12 bis 20 Uhr seine Pforten. Im Anschluss erwarten die Kölner Bar-Hotspots und Restaurants die nächtlichen Pilger mit spannenden Abendveranstaltungen; den Auftakt macht Sonntagabend das Suderman mit der offiziellen Eröffnungsparty, Montagabend übernimmt das Team der Münchener Ory Bar den Tresen des Spirits und präsentiert seine neue Karte.

Save the date 

BSC - Bar Symposium Cologne 
Montag, 6. Mai + Dienstag, 7. Mai 2019
Harbour Club, Hafenstraße 4, 51063 Köln 
Öffnungszeiten: jeweils 12 bis 20 Uhr 
Eintritt: Tagesticket ab 25 Euro, Kombiticket ab 40 Euro 
Weitere Infos und Tickets gibt es auf www.barsymposium.com

(Redaktion)


 

 

BSC Bar Symposium Cologne Montag
Mai
Gastronomen
Köln
Felix Engels
Konzeptbühne
Harbour Club
Montagabend
Raum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BSC Bar Symposium Cologne Montag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: