Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Neun Monats-Entwicklung

Bürogebäude HERKULES soll im Herbst 2007 einzugsbereit sein

Nach dem symbolisch ersten Spatenstich auf dem ehemaligen Gelände des Deutschen Roten Kreuzes „Auf dem Steinbüchel 20“ am 18. Januar 2007, heißt es für die Kölner LIG Lammerting Immobiliengruppe als Bauherr, Projektentwickler und Vermieter nun „ran an die Arbeit“: Bereits im Herbst 2007 soll das neue Bürogebäude des BWI Leistungsverbunds in Meckenheim bei Bonn einzugsbereit sein. Nach einer geplanten Bauzeit von nur neun Monaten wird auf der 15.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche ein viergeschossiges Bürogebäude mit einer Länge von 77 Metern und einer Breite von 40 Metern entstehen.

Die Gesellschaften BWI Informationstechnik GmbH, BWI Systeme GmbH und BWI Services GmbH werden in den neuen Gebäuden unter dem Projektnamen HERKULES die nicht-militärische Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr modernisieren und betreiben.

Projektentwickler ist die LIP Lammerting Immobilien Projektentwicklungsgesellschaft mbH, ein Unternehmen der Kölner LIG Lammerting Immobilien Gruppe. Als Generalunternehmer wurde die Fa. Nesser Grünzig Bau, Aachen beauftragt. Darüber hinaus wird angestrebt, mittelständische Unternehmen der lokalen Wirtschaft zu berücksichtigen.

Mit einer Länge von 77 Metern und einer Breite von 40 Metern, soll das viergeschossige Bürogebäude in zwei parallel angeordnete Flügel aufgeteilt werden, welche durch ein Licht durchflutetes, transparentes Atrium miteinander verbunden sind. Die geplante Gesamtmietfläche von circa 7.700 Quadratmetern soll überwiegend flexibel konzipierte Großraumbüros Platz bieten. Alle Büroräume werden mit Kühlung, Lüftung und hochwertiger EDV-Verkabelung ausgestattet. Ein Empfangs – und Pförtnergebäude soll den Büroetagen vorgestellt werden. Außerdem sind auf der insgesamt rund 15.000 Quadratmeter großen Gründstücksfläche ganze 380 Außenstellparkplätze vorgesehen. Auch rein optisch soll sich das Projekt HERKULES bei Fertigstellung von anderen Bürogebäuden abheben: Die Südseite der Straße wird zum Beispiel in den nächsten Monaten eine farbige Fassadengestaltung erhalten.

Mit der LIG als Bauherr und Investor und der LIP als Projektentwickler hat sich die BWI GmbH für einen führenden Immobilendienstler im Rheinland entschieden. Zuletzt hat die Unternehmensgruppe in Köln das in internationaler Architektur gebaute „Mercedes-Benz Center“ realisiert. Als Immobilien-Komplettdienstleister konnte die LIG den BWI Gesellschaften für die bereits abgelaufene Projektarbeit HERKULES kurzfristig auch eine Bürofläche von knapp 4.000 Quadratmetern in ihrem TechnologiePark Köln zur Verfügung stellen.

(k.olbrisch)


 


 

Herkule
Meckenheim
Bonn
Bürogebäude
Spatenstich
LIG
BWI

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Herkule" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: