Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
NRW

Bundespräsident Köhler setzt NRW-Besuch fort

(ddp-nrw). Bundespräsident Horst Köhler setzt heute (7. Oktober) seinen Besuch in Nordrhein-Westfalen fort. Das Staatsoberhaupt wird den Energiepark «Mont-Cenis» in Herne besichtigen und sich in Hückeswagen die Einrichtung «Gefährdetenhilfe Scheideweg e.V.», eine ehrenamtliche Straffälligenhilfe, vorstellen lassen, teilte die NRW-Staatskanzlei mit. Auch ein Besuch der Stadt Gummersbach steht auf dem Programm. Am Abend werden der Bundespräsident und seine Frau im Schloss Ehreshoven in Engelskirchen zu einem Bürgergespräch erwartet.

Das Besuchsprogramm wird am Mittwoch (8. Oktober) in Lemgo im Stadtarchiv fortgesetzt und nach einem Gang durch die Fußgängerzone zum Hexenbürgermeisterhaus und der Besichtigung des Heimatmuseums Lemgo dann mittags in Delbrück mit einer Visite bei der «Speedy GmbH», einem Unternehmen der Reha-Technik, beendet.

(Redaktion)


 


 

Bundespräsident Horst Köhler
NRW-Besuch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundespräsident Horst Köhler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: