Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
wirtschaftliche Entwicklung

Bankenverband erhöht Wachstumsprognosen für Deutschland

(ddp.djn). Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) hat seine Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland erhöht. Die privaten Banken erwarten für 2009 nun einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 5,0 Prozent und für 2010 ein Wachstum um 1,5 Prozent. Im August hatte der BdB für dieses Jahr noch eine Schrumpfung der deutschen Wirtschaftsleistung um 6,0 Prozent und für nächstes Jahr ein Wachstum von lediglich 0,5 Prozent veranschlagt.

«In Deutschland rechnen wir im zweiten Halbjahr mit einem Wachstumsschub», erklärten der Chefvolkswirt der BHF-Bank, Uwe Angenendt, und BdB-Geschäftsführer Bernd Brabänder am Mittwoch in Berlin. Allerdings werde sich das aktuelle Wachstumstempo nicht halten lassen.

Rückschläge drohen laut BdB durch ein Ende des Lageraufbaus und nachlassende fiskalische Impulse - wobei im Autosektor nach dem Auslaufen der Abwrackprämie sogar mit einem «Bumerangeffekt» zu rechnen sei. Auch von den Kreditmärkten seien Belastungen nicht auszuschließen. Ein entscheidender Belastungsfaktor werde die private Konsumnachfrage sein, die nach einem Plus von 0,5 Prozent in diesem Jahr 2010 vor allem als Folge der zunehmenden Arbeitslosigkeit sogar leicht um 0,2 Prozent sinken werde. 

ddp.djn/rab/mwo

(ddp)


 


 

Bundesverband deutscher Banken (BdB)
Wachstumsprognose

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesverband deutscher Banken (BdB)" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: