Weitere Artikel
  • 13.04.2006,
  • |
  • Köln

Business-Lust und Wellness-Laune vor den Toren Kölns

„Jedem Anspruch gerecht zu werden, das ist unser Anspruch“, so steht es in der Image-Broschüre der Lindner Hotels & Ressorts.

Zum 1. April übernahm die Lindner Hotel AG das Management des activotel Kranichhöhe in Much-Bövingen im Auftrag der activotel GmbH & Co. Hotel KG. Das Vier-Sterne-Haus mit 115 Zimmern wird seither von Hoteldirektor Peter Wenzel unter dem Namen Lindner Sport & Aktiv Hotel Kranichhöhe geführt.

 
Der 33-Jährige übernahm den größten Beherbergungsbetrieb im östlichen Rhein-Sieg-Kreis vom Manager-Gespann Jörg Mintrop und Rainer Schacke. Die hatten das idyllisch vor der Toren Kölns im Bergischen Land gelegene Hotel 12 Jahre lang geleitet. In dieser Zeit machten sie aus dem 1991 als Reha-Zentrum für Leistungssportler erbauten Haus ein erstklassiges Tagungs- und Seminarhotel.

Mit Übernahme durch die Lindner-Gruppe werden nun auch die bekannten Lindner-Standards in den Bereichen Service und modernisierte Arbeitsprozesse eingeführt. Dabei profitiert das 22. Haus der Lindner-Gruppe, zu der Business- und Resort-Hotels in Deutschland, Spanien und der Schweiz gehören, von der über 30-jährigen Erfahrung im Hotelmanagement. Tagungen/Incentives und Aktivurlaub sind weiterhin die beiden Schwerpunkte des Hauses. 20 komfortable, mit modernster Medientechnik ausgestattete Veranstaltungsräume bieten den perfekten Rahmen für Veranstaltungen jeder Art für bis zu 250 Personen.

Auf allen Zimmern soll es künftig ISDN-Anschlüsse und Wireless-Lan geben. Zu dem etwa 7.000 Quadratmeter umfassenden Sport- und Wellness-Bereich gehören ein Panorama-Schwimmbad mit Whirlpool und Saunaoase, eine Massagepraxis und Beautyfarm, je drei Tennisplätze innen und außen, Squash- und Badmintonplätze sowie ein Tanz- und Fitness-Center. Neben den hauseigenen Sportangeboten profitieren die Gäste auch von der unmittelbaren Nähe zum DSV Nordic Walking Zentrum und dem 18-Loch-Golfplatz an der Burg Overbach in Much.

 
„Wir reagieren flexibel auf die Wünsche der Gäste“, bringt der junge Hoteldirektor das Angebot auf den Punkt. Dazu gehört beispielsweise, dass ein Fitnesstrainer nach der Mittagspause die ermüdeten Tagungsgäste in 15 Minuten wieder in Schwung bringt.
Zu den weiteren Angeboten gehören Nachtangeln mit Fische-Grillen an den nahe gelegenen Fischteichen, Bagger-Workshops oder Team-Parcours im Hochseilgarten.

Ausklingen lassen kann man einen Abend im Hotel in der Brasserie bei Cocktails oder Soft Drinks, nachdem man sich zuvor im hauseigenen Restaurant „Terracotta“ kulinarisch hat verwöhnen lassen. An den Samstagsabenden gibt es eine Brasserie-Party, auf der man bei Live-Musik das Tanzbein schwingen kann.
Weitere Infos zum Lindner Aktiv Hotel Kranichhöhe gibt es unter www.lindner.de oder direkt unter Tel. 02245/6080

(IS)


 


 

Auch für Sie interessant!


Windspiel Premium Dry Gin

Windspiel Premium Dry Gin

Vom Windspiel erzählt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: