Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Messen
Weitere Artikel
Partnerschaft

Türkei wird Partnerland 2011 von BITKOM und CeBIT

Die deutsche IT- und Telekom-Branche und die CeBIT machen das Land am Bosporus nun zum offiziellen Partnerland 2011. „Deutschland ist seit vielen Jahren der wichtigste Handelspartner der Türkei“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. „Mit ihrer Erfahrung in Europa und Asien sind türkische Unternehmen hoch interessante Kooperationspartner. Von einem stärkeren Austausch werden deutsche Firmen profitieren.“

Die Deutsche Messe AG als CeBIT-Veranstalter und der BITKOM verfügen über langjährige enge Kontakte zu türkischen Unternehmen und Institutionen. Für das gemeinsame Partner-Jahr 2011 sind zwei neue Kooperationsabkommen vorgesehen – zwischen der Deutschen Messe AG und der Handelskammer Istanbul (ITO) sowie den Verbänden BITKOM und TÜBISAD.

Murat Yalcintas, Präsident der Handelskammer Istanbul (ITO), sieht in dieser Partnerschaft große Chancen für sein Land: „Die Türkei wird sich auf der CeBIT als eine der wachstumsstärksten Nationen präsentieren. Die CeBIT 2011 wird türkischen ITK-Firmen eine großartige Plattform bieten, um den globalen Markt zu erreichen. ITO arbeitet an der Errichtung eines großen Technologiezentrums auf der anatolischen Seite in Istanbul. Dass die Türkei Partnerland der CeBIT 2011 wird, wird das Projekt ‚Teknopark Istanbul’ beschleunigen.“

Quelle: Bitkom

(Redaktion)


 


 

CeBIT
Kooperation
Partnerland
CeBITTürkei
Handelskammer Istanbul ITO
Firmen
Markt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CeBIT" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: