Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel

center.tv zieht positive Bilanz nach einem Jahr

Mit neuen Ideen noch erfolgreicher werden

Nach einem insgesamt erfolgreichen ersten Jahr plant Zalbertus bereits neue Formate. „Ich möchte zukünftig ein tägliches allabendliches Kunstformat etablieren, in dem bekannte Künstler aber auch unbekannte Galeristen Kölner Kunst dem Zuschauer erlebbar machen“, so Zalbertus. Überdies soll in den folgenden Monaten auch weiter an einem Polit-Talk-Format gearbeitet werden, das zum Beispiel die Arbeit im Stadtrat erläutern soll. In den nächsten Wochen und Monaten wird aber erst mal der Kölner Karneval im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen. Neben der notwendigen Berichterstattung zum Karnevalsbeginn am 11.11. und Weiberfastnacht, will der Heimatsender in der kommenden Karnevalssession u.a. über Karnevalumzüge berichten, die nicht der Koordination des Festkomitees unterliegen. Hinzu kommen weitere Berichte über den Karneval aus Köln und seinem Speckgürtel. Eine besondere Attraktion soll die Berichterstattung von so genannten „Veedelsreportern“ oder „Zuschauerreportern“ werden, die über ihren eigenen ganz persönlichen Karneval berichten wollen. „Da kann dann Herr Müller aus Siegburg aus seiner Stammkneipe berichten“, erklärt Moderator Michael Schwan das Konzept.

Zuschauer machen Fernsehen

Überhaupt setzt der Kölner Fernsehsender viel stärker auf die Interaktivität des Mediums Fernsehen. Geholfen hat dabei auch die Möglichkeit, Fernsehformate auf der eigenen Internetseite online zu stellen. Ein jüngst eröffnetes Gästebuch erfreut sich bereits hoher Beliebtheit. „Wir erhalten täglich mindestens 500 E-Mails mit stetig steigender Tendenz“, verriet Unternehmenssprecherin Petra Rippler. Und die Mails, die an den Senderchef persönlich gehen, werden auch alle persönlich beantwortet, wie Zalbertus ergänzte. Dabei musste das Unternehmen im vergangenen Jahr aus Geldmangel fast vollständig auf die klassischen Marketinginstrumente verzichten. Auch die lokalen Medien zeigten wenig Interesse am Sendestart, kritisiert das Management. Aber durch „Mund-zu-Mund-Propaganda“ und „Guerilla-Marketing“ sei es recht schnell gelungen, den Sender zumindest in der Region bekannt zu machen.


 


 

center tv
center.tv
Lokalsender
zalbertus
köln
Wirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "center tv" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

2 Kommentare

von Heiner Burbach
11.10.06 19:53 Uhr
Von mir auch alles Gute zum 1 Jährigen

Weiterhin alles Gute von mir liebes Center TV Team... in unserem Büro auch immer liebevoll Twins TV genannt.

von Tatjana Ries
12.10.06 17:09 Uhr
Center TV

Wir gratulieren auch! Hier wurde in einem Jahr was tolles für die Kölner geschaffen! Frischer Wind in der Kölner Medienlandschaft. Die letzte Zeit gab es ja nur negative Meldungen und Firmen die Köln verlassen haben.

 

Entdecken Sie business-on.de: