Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Bürgschaften

Christa Thoben sagt Firmen Hilfe zu

(ddp-nrw). Wirtschaftsministerin Christa Thoben (CDU) hat ihr Hilfsangebot an bedrohte Firmen erneuert. «Wir werden die Unternehmen in dieser schwierigen Zeit unterstützen, wo wir können. Deshalb haben wir unsere Kredit-, Bürgschafts- und Beratungsprogramme erweitert», sagte Thoben am Freitag in Düsseldorf.

Die NRW.Bank hat eine Infoline geschaltet, unter der Ratsuchende eine erste Beratung zu den Förderprogrammen erhalten. Das in diesem Jahr durch den Landesbürgschaftsausschuss bisher zur Verbürgung empfohlene Kreditvolumen beläuft sich bereits auf rund 170 Millionen Euro.

Wegen der Wirtschaftskrise war der Bürgschaftsrahmen des Landes von 900 Millionen auf 1,5 Milliarden Euro angehoben worden. Bislang nutzen vor allem kleine und mittlere Firmen die Garantien, um etwa Kredite abzusichern. Auch der angeschlagene Autobauer Opel mit seinem Werk in Bochum könnte in den kommenden Monaten zum Kandidaten für das Bürgschaftsprogramm werden.

(ddp)


 


 

Christa Thoben
Hilfe für Unternehmen
Kreditprogramm
Bürgschaftsprogramm
Beratungsprogramme
Kredite

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Christa Thoben" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: