Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Ausbildung

Cologne Bonn Business bildet erstmals aus

Dass die Metropolregion Köln Bonn als Ideenschmiede und Wissenschaftsstandort international aufgestellt ist, ist bekannt, dass nun auch Cologne Bonn Business (CBB) Bildung schafft, ist neu. Erstmals darf CBB ausbilden – ein klares Bekenntnis zum Standort und der Region Köln/Bonn. „Beeindruckend! Wirklich beeindruckend!“ so die Worte des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers zu den Leistungen von Osman Abdu.

Abdu gehört damit zu den Besten seines Jahrgangs aus 130.000 Absolventen aus Haupt-, Real- oder Gesamtschule in NRW seines Jahrgangs.

CBB war auf der Suche und Osman Abdu hat gesucht: Ein vielversprechendes Zusammentreffen, dass vor einigen Tagen den Einstieg in die Berufswelt für den Azubi bedeutete. Im Jahr 2001, ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, als Flüchtling aus Eritrea im nordöstlichen Afrika kommend, besuchte Osman Abdu zunächst die Gemeinschaftshauptschule Jülich, später dann die Gustaf Heinemann Hautpschule in Köln. Im Sommer diesen Jahres erlang er die Fachoberschulreife am Barbara-von-Sell-Berufskolleg – eine beeindruckende Leistung, die er ohne jegliche sprachliche Vorkenntnisse erreicht hat.

„Seinen weiteren Ausbildungsweg in Nordrhein-Westfalen fortzusetzen und dauerhaft hierzubleiben“, um an den Wunsch von Jürgen Rüttgers anzuknüpfen, wird Osman Abdu in seiner Ausbildung zum Bürokaufmann bei Cologne Bonn Business nun in die Tat umsetzen.
Er wird damit das Team von Cologne Bonn Business fachlich und vor allem menschlich bereichern und noch internationaler gestalten.

(Redaktion)


 


 

Osman Abdu
Jahrgangs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Osman Abdu" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: