Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 02.11.2006, 14:14 Uhr
  • |
  • Köln

COMTRADE AG: 9-Monats-Abschluss 2006 bestätigt positiven Trend

Die Umsatzerlöse der Comtrader AG erhöhten sich in den ersten 9 Monaten 2006 um 53 Prozent auf EUR 35,0 Millionen, so die veröffentlichten Ergebnisse des Unternehmens.

Das Neugeschäft legte um mehr als 56 % von EUR 17,9 Mio. auf EUR 28,0 Mio. zu. Das EBITDA betrug EUR 1,4 Mio., und das Marge -jahresueberschuss-gewinn-berechnung-kennzahl-_id36954.html'>EBIT stieg um rd. 200 % auf EUR 1,2 Mio. (9 Monate 2005: EUR 0,4 Mio.). Das EBT betrug EUR 0,2 Mio. (9 Monate 2005 EUR -0,5 Mio.). Damit liegt das Nettoergebnis erstmalig im positiven Bereich. "Durch die fortgesetzt erfolgreiche Geschäftstätigkeit sehen wir uns in unserer Strategie bestätigt, intelligente Finanzprodukte, jetzt auch im Sektor Wachstumsfinanzierung, für anspruchsvolle Kunden anzubieten", so Dr. Babette Sievers, Vorstandsvorsitzende der COMTRADE AG. "Des Weiteren gehen wir davon aus, dass sich die Marge der Geschäfte in Zukunft weiter verbessern wird."

Aufgrund der positiven Entwicklung der Gesellschaft im bisherigen Geschäftsjahr sowie der Tatsache, dass das vierte Quartal branchentypisch das stärkste Quartal ist, hält die Gesellschaft an ihrer Jahresprognose von rd. EUR 39 bis 42 Mio. Umsatz und einem Nettoergebnis von rd. EUR 1 Mio. fest.

Der 9-Monats-Bericht 2006 ist unter www.comtrade.de als pdf-Datei abrufbar.

Ihre Pressemeldung auf business-on.de? Gerne! Einfach eine E-Mail an [email protected] senden!

(k.olbrisch)


 


 

comtrade
IT
Lifestyle
Banken
Finanzen
Wirtschaft
Köln
Nachrichten aus Unternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "comtrade" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: