Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Dependance

FiberHome Group nimmt Deutschland-Sitz in Bonn

Der auf Glasfasernetze spezialisierte Telekommunikationskonzern FiberHome Telecommunication Technologies hat in Bonn eine neue Dependance eröffnet. Das Tochterunternehmen FiberHome International Germany GmbH hat für den neuen Deutschland-Sitz das Business Center DER THÜNKER im artquadrat direkt neben der Bundeskunsthalle gewählt.

"Das ist die Krönung eines sehr erfolgreichen ersten Halbjahres", freut sich Inhaber Wilfried Thünker. "Unsere Kunden schätzen das artquadrat, seine Lage und die Nähe zu den DAX-Konzernen in Bonn und die enge Verbindung von Kultur, Wirtschaft und Gastronomie, die wir hier bieten können."

Die FiberHome Gruppe hat ihren Hauptsitz in China. Sie entwickelt und vertreibt Produkte und Lösungen in der Informationsverarbeitung und Telekommunikation. Schwerpunkte sind faseroptische Systeme, Datennetzwerke und drahtlose Kommunikation sowie optische Kabel und optische Kommunikationssysteme. Weltweit sind über 20.000 Menschen bei FiberHome beschäftigt.

Das Business Center DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands. Im modernen artquadrat in Bonn bietet es Büros und Shared Office, Telefonservice, Postservice und Videokonferenzen sowie Tagesbüros und Konferenzräume. Neben FiberHome haben hier Unternehmen wie der Weltkonzern TATA, die Personalvermittlung Robert Half Deutschland und die CIBT VisumCentrale ihre Büros.

(Redaktion)


 


 

FiberHome Gruppe
Bonn
Deutschland-Sitz
Business CenterTHÜNKER

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FiberHome Gruppe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: