Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Zukunftspreis

SPD kritisiert Auszeichnung für Deutsche-Bank-Chef Ackermann

(ddp-nrw). Die SPD hat die Verleihung des sogenannten Zukunftspreises an Deutsche-Bank-Vorstandschef Josef Ackermann kritisiert. Dass «ausgerechnet» der wegen umstrittener Äußerungen zur Bankenkrise in die Kritik geratene Ackermann prämiert werde, werfe auch ein Licht auf Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) als «Sprecher» des Kuratoriums der Preisverleihung, sagte NRW-SPD-Generalsekretär Michael Groschek am Dienstag in Düsseldorf.

Der Zukunftspreis wird am 13. November von der «Initiative Forum Zukunft e.V.» in Bonn an Ackermann verliehen. Rüttgers sitzt neben weiteren Prominenten wie Franz Beckenbauer, Liz Mohn und WAZ-Geschäftsführer Bodo Hombach im Kuratorium der Initiative mit Sitz in Köln. EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso wird die Laudatio auf den Bankmanager halten.

(Redaktion)


 


 

Auszeichnung
Deutsche-Bank-Chef
Josef Ackermann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auszeichnung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: