Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Nicht mehr in Feierlaune

Deutsche Telekom sagt CeBIT-Party ab

Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins 'Capital' (www.capital.de) , sagt die Deutsche Telekom jetzt ihre traditionelle Messe-Party "[email protected]" ab. Die Entscheidung fiel überraschend - gerade mal eine Woche vor der weltweit bedeutendsten IT-Technologie-Messe CeBIT in Hannover.

Die Traditions-Party war für den Abend der Messe-Eröffnung am 14. März geplant. Auf der Gästeliste standen rund 500 hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Sport sowie der Medienszene. Ein Grund für die Absage sei laut 'Capital online', das sich auf Telekom-Insider beruft, dass Vorstandschef René Obermann demonstrativ zeigen will, wie ernst ihm das Sparprogramm des Konzerns ist. Mindestens ebenso wichtig sei aber, dass Obermann negative Schlagzeilen befürchtet, wenn sich in Hannover prominente und weniger prominente Gäste auf Kosten des Unternehmens einen schönen Abend in "Harry´s New York Bar" machen, während er bei 50.000 Mitarbeitern des Konzerns die Gehälter kürzen will.

Quelle: www.capital.de

(k.olbrisch)


 


 

Deutsche Telekom
Nachrichten aus Unternehmen
Köln
Bonn
CeBIt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Telekom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: