Weitere Artikel
Deutsche Telekom

Telekom will Internetgeschwindigkeit verdoppeln

Mithilfe neuer Technik will die Deutsche Telekom die Geschwindigkeit beim Herunterladen von Dateien über das Internet verdoppeln. Der Upstream soll sogar viermal so schnell werden. Experten befürchten, dass damit der ländliche Ausbau des Netzes ins Hintertreffen gerät und die Telekom bald eine Monopolstellung einnehmen wird.

Die Technikoffensive der Deutschen Telekom ist unverkennbar als Offensive gegen konkurrierende Kabelnetzbetreiber zu sehen. Die Konkurrenten verlangen nun von der Telekom, dass das Unternehmen im Vorfeld des Technikeinsatzes die Bundesregierung von dem Vorhaben überzeugen muss. Schließlich handelt es sich bei der Neuerung um einen Eingriff in den derzeitigen Wettbewerb. Der Hintergrund: Das schnelle Internet kann nur dann funktionieren, wenn sich die konkurrierenden Unternehmen nicht mehr die Kabelverzweiger nutzen, die in der Hand der Telekom sind. Dem muss die Bundesnetzagentur zustimmen.

Konkurrenten mieten die Leitungen

Kabelfirmen durften in der Vergangenheit ihre Technik in den Kabelverzweigern verbauen und die Leitungen bis zum Haushalt mieten. Die Miete liegt bei rund zehn Euro pro Monat. Damit die Telekom aber das schnelle Internet anbieten kann, müssen die Kupferleitungen entstört werden und das geht nur, wenn keine zweiten Kupferleitungen betrieben werden. Den Konkurrenten würde dann nur noch die Möglichkeit übrig bleiben, einen sogenannten Bitstream-Zugang zu akzeptieren, der deutlich teurer als die bisher übliche Anschlussleitung ist.

Die Deutsche Telekom wird die neue Technik vermutlich zuerst in den Regionen einsetzen, in denen andere Kabelnetzbetreiber bereits tätig sind. Darunter könnte der Ausbau des Netzes in den ländlichen Regionen leiden.

(Christian Weis)


 


 

Deutsche Telekom
Telekom
Technik
Konkurrenten
Kabelnetzbetreiber
Netzes
Ausbau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Telekom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: