Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
Altersversorgung

Die Betriebliche Altersversorgung: Vorteile für den Chef und seine Mitarbeiter

Kostenvorteile sprechen für die Betriebsrente

Aus Sicht der Arbeitnehmer sprechen die Kostenvorteile zunächst einmal für die Betriebsrente. Schließen mehrere Angestellte eines Unternehmens gemeinsam einen Vorsorgevertrag ab, so hat der Anbieter der Versicherung weniger Beratungs- und Verwaltungsaufwand als bei einem Einzelvertrag. Jedes Prozent, das bei diesen Kosten gespart werden kann, kommt den Versicherten am Schluss in Form höherer Rentenleistungen zu Gute. Je nach Sparbeitrag und Laufzeit des Vertrages kann dieser Unterschied später leicht einige Hundert Euro mehr Rente im Monat ausmachen. Bei der Gehaltsumwandlung sind die Beiträge außerdem von der Lohnsteuer und noch bis einschließlich 2008 von der Sozialversicherungspflicht befreit. Zwar werden die Betriebsrenten dann bei der Auszahlung voll versteuert. Im Rentenalter ist der persönliche Einkommenssteuersatz aber in der Regel niedriger als während des Erwerbslebens. Die steuerliche Entlastung der Arbeitseinkommen ist vor allem für die jüngeren Beitragszahler eine Verbesserung. Auch der Arbeitgeber profitiert davon, wenn er in seinem Betrieb die Möglichkeit zur Gehaltsumwandlung anbietet. Er spart dabei noch bis einschließlich 2008 Sozialabgaben, und mindestens genauso wichtig: Er zeigt seinen Mitarbeitern, dass er sich für deren Interessen einsetzt und kann damit soziale Kompetenz beweisen.

Die fünf Wege der betrieblichen Altersversorgung im Überblick

Direktzusage
Die Direktzusage ist das traditionelle Versorgungssystem großer Firmen und vor allem bei Managern mit Spitzengehältern beliebt, weil steuerfreie Einzahlungen in großer Höhe möglich sind. Für die Direktzusage werden Pensionsrückstellungen gebildet, die als Betriebsausgaben steuerlich geltend gemacht werden können. Diese Mittel stehen dann für Investitionen im Unternehmen zur Verfügung. Dafür trägt das Unternehmen allein das Risiko dafür, dass die Rückstellungen für die Rentenzahlungen an die Mitarbeiter später ausreichen.


 


 

Betriebliche Altersversorgung
Alterversorgung
Betriebsrente

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betriebliche Altersversorgung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: