Weitere Artikel

Die Zuhörer-Analyse von Andreas Franken: Wichtig und richtig

Bevor Sie beginnen, eine Rede zu entwerfen, sollten Sie sich ein umfassendes Bild über die Rede-Situation und die Zuhörer verschaffen. Die detaillierte Checkliste von Andreas Franken, Leiter der Akademie für Management-Kommunikation und REDENSCHREIBEN, leistet Ihnen dabei wertvolle Hilfe.

Vor jeder Rede sollten Sie sich die folgenden Fragen zu stellen:

· Bei welcher Veranstaltung/aus welchem Anlass reden Sie?

· Steht die Veranstaltung unter einem bestimmten Thema? Unter welchem?

· Was ist Sinn und Zweck der Veranstaltung?

· In welcher Funktion sprechen Sie? Was ist Ihre Aufgabe innerhalb der Veranstaltung?

· Wie lautet das genaue Thema Ihrer Rede? Was ist zu beachten, damit es exakt zu Thema und Zweck der Veranstaltung passt?

· Gibt es mehrere Redner? Wie viele? Wer redet vor/nach Ihnen und in welcher Funktion? Wie schätzen Sie die Qualität der anderen ein? An wievielter Stelle sprechen Sie?

· Wie lange dürfen Sie reden? Wurde eine feste Zeit vereinbart?

· Gibt es ein Rahmenprogramm (z.B. Musik)? Welchen Charakter hat das Rahmenprogramm (feierlich/fröhlich)? Welcher Programmteil kommt vor/nach Ihrer Rede?

· Gibt es örtliche Besonderheiten, die zu beachten sind? Reden Sie im Freien oder in einem Raum?

· Wer bildet das Auditorium, und wie groß ist die Anzahl der Zuhörer? Werden die Zuhörer stehen oder sitzen?

· Handelt es sich um ein Routinetreffen (z.B. Vorstandssitzung) oder um einen einmaligen Rede-Anlass (z.B. ein rundes Jubiläum)?

· Wie ist das Publikum zusammengesetzt? (Kollegen, Familie, Freunde, Kunden? Hohes, mittleres, unteres Sozial - und Sprachniveau?) Was erwartet das Publikum von Ihnen?

· Wie wird die Atmosphäre im Vortragsraum sein? (hektisch, krisenhaft, geladen, gespannt, distanziert, festlich, offiziell, entspannt, fröhlich, privat, intim, kameradschaftlich, familiär, ausgelassen?)

· Ist mit Zwischenfragen, Zwischenrufen, Störungen, einer Abstimmung o.ä. zu rechnen?

Starten Sie die Analyse, sobald Ihr Redetermin feststeht. So können Sie sich rechtzeitig gegen alle Eventualitäten wappnen und auf alle Überraschungen reagieren!

Zur Person:
Dipl.-Volkswirt Andreas Franken Kommunikationsberater und
Redenschreiber, trainiert und berät seit Jahren Redenschreiber, Redner und Präsentatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Vereinen. Er schreibt und überarbeitet Rede-Manuskripte, gibt Tipps für den Auftritt und sichert die Qualität der Darbietung durch gezieltes und professionelles Einzel- Coaching und Präsentations-Training.
Kurzvita:
Redakteur und Mitinitiator des Informationsdienstes „Der neue REDENBERATER“, Lehrbeauftragter für Rhetorik an der Universität Siegen, von 1999 bis 2001 verantwortlicher Redakteur des Informationsdienstes „Erfolgreich überzeugen und präsentieren“, seit 1986 angestellter Kommunikationsberater, seit 1990 Redenschreiber und Präsentationstrainer, seit 2001 Dozent und Leiter der Management-Akademie AMAKOR.

(Andreas Franken)


 


 

Andreas Franken
Amakor
Kommunikation
Redetipps

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Andreas Franken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: