Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
NS-Dokumentationszentrum

Kölner NS-Gedenkstätte wird nach Umgestaltung wieder eröffnet

(ddp-nrw). Nach einer umfassenden Neugestaltung wird am Freitag (15. Mai) die NS-Gedenkstätte in der früheren Kölner Gestapo-Zentrale wieder eröffnet. Erstmals sind zahlreiche Inschriften, die von den Inhaftierten im Kellergefängnis des Gebäudes hinterlassen wurden, der Öffentlichkeit zugänglich, wie die Stadt Köln am Donnerstag mitteilte.

 Auch können die Besucher jetzt die Aufenthaltsräume der Gestapobeamten und Wachleute im hinteren Teil des Gefängnisses besichtigen. Dort schuf das Museum einen Gedenkraum für die Opfer der Kölner Gestapo und der NS-Gewaltherrschaft in Köln.

(ddp)


 


 

NS-Dokumentationszentrum
NS-Gedenkstätte
Köln
Gestapo-Zentrale

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NS-Dokumentationszentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: