Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 09.10.2006, 11:44 Uhr
  • |
  • Köln

DSD für erfolgreiche Wirtschaft

Die intelligente Nutzung von Ressourcen wird immer mehr zum entscheidenden Faktor für eine erfolgreiche Wirtschaft. Die Duales System Deutschland GmbH (DSD) trägt dazu bei, indem sie Rohstoffe durch Recycling im Wirtschaftskreislauf hält.

(ots) - "Wir wollen Recycling als wichtiges Element eines nachhaltigen Umgangs mit Wertstoffen weiterentwickeln, also sowohl ökonomische als auch ökologische Vorteile nutzen", erklärt dazu Stefan Schreiter, Vorsitzender der DSD-Geschäftsführung. Ein nachhaltiger Ressourcenschutz sei entscheidend für die wirtschaftliche Zukunft des Landes und damit auch für den Wohlstand der Bürger. Für DSD als Marktführer zahlt sich das langjährige Engagement für die Ressourcenschonung bereits heute aus. "Zunehmend erzielen wir einen Teil unserer Wertschöpfung aus der Vermarktung von Sekundärrohstoffen", so Schreiter.

"Das Recycling mit dem Grünen Punkt ist ein konkreter Beweis, dass sich in der Kreislaufwirtschaft Ökonomie und Ökologie gut ergänzen", betont Schreiter. Letztlich sei das auch die Grundlage der anstehenden Novellierung der Verpackungsverordnung: "Es geht darum, die Verwertung von Abfällen mit zukunftsweisender Technik sicherzustellen und zu fördern." Allein 225 Millionen Euro spart die deutsche Volkswirtschaft durch die Wiederverwertung von Leichtverpackungen. Das besagt eine aktuelle Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW).

Ein intelligenter und insoweit nachhaltiger Umgang mit Wertstoffen setzt Investitionen in Umweltbildung und -aufklärung voraus. In Kooperation der DSD mit dem Baltic Sea Project der UNESCO zur Förderung der Umweltbildung in Europa ist jetzt der "Learners' Guide Recycling" entstanden, der Multiplikatoren wie Lehrer über nachhaltige Umweltbildung informiert. Die UNESCO, die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung und Wissenschaft, hat zum ersten Mal ein solches Projekt zusammen mit einem Privatunternehmen realisiert. Die Reihe "Learners' Guide" befasst sich mit allen umweltrelevanten Themen, also zum Beispiel Flüsse und Wasserhaushalt, Immissionsschutz oder eben Recycling.

"Umweltschutz ist in unserer globalisierten Welt längst eine internationale Angelegenheit geworden", fährt Schreiter fort. Zusammen mit ihren europäischen Partnersystemen hat die DSD daher langfristige und übergreifende Strategien zur nachhaltigen Entwicklung ausgearbeitet. Darüber informiert eine soeben erschienene Broschüre, die die wichtigsten Thesen zusammenfasst.

(k.olbrisch)


 


 

DSD
Grüner Punkt
duales system

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DSD" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: