Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Nahezu alle Arbeitsplätze bei Edscha gesichert

(ddp-nrw). 2210 der 2300 Arbeitsplätze beim insolventen Remscheider Automobilzulieferer Edscha sind gesichert. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter der Edscha Gruppe, Jörg Nerlich, am Mittwoch mitteilte, verfüge das Unternehmen, das unter anderem Türscharniere und Faltdächer für die Autoindustrie herstellt, über einen guten Auftragsbestand.

Von den etwa 90 entfallenden Arbeitsplätzen werden den Angaben zufolge der Sitz der Holding in Remscheid (300 Beschäftigte) sowie der Standort im bayerischen Hengersberg (1300 Beschäftigte) betroffen sein. Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der IG Metall hierzu seien noch nicht abgeschlossen. An den bayerischen Standorten in Hauzenberg (400 Beschäftigte) sowie in Regensburg (300 Beschäftigte) werde nach derzeitigem Stand kein Arbeitsplatz abgebaut werden.

Die Löhne und Gehälter der Beschäftigten an den vier deutschen Standorten werde Edscha nach Auslaufen des Insolvenzgeldes ab Mai wieder aus eigener Kraft bezahlen, ebenso wie die Löhne und Gehälter der von Insolvenz betroffenen Mitarbeiter im europäischen Ausland. Anfang Mai werde das Amtsgericht Wuppertal über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens entscheiden.

Nerlich befindet sich nach eigenen Angaben derzeit in intensiven Verhandlungen mit mehreren potenziellen Investoren, die sich sowohl für Edscha als Ganzes als auch für die Übernahme von einzelnen Geschäftsteilen interessierten. «Wir liegen voll im Zeitplan und sind zuversichtlich, bis zum Spätsommer eine Einigung mit einem oder mehreren potenziellen Partnern zu erzielen», so Nerlich.

Edscha hatte Anfang Februar für seine europäischen Standorte Insolvenz angemeldet. Betroffen sind rund 4200 Beschäftigte. Eigentümer von Edscha ist die US-Beteiligungsgesellschaft Carlyle.

(ddp)


 


 

Edscha
Automobilzulieferer
Jörg Nerlich
Edscha Gruppe
Autoindustrie
IG Metall

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Edscha" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: