Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Einzelhandel

Deutscher Einzelhandel setzt im Januar deutlich weniger um

(ddp.djn). Der deutsche Einzelhandel hat im Januar deutlich weniger umgesetzt als noch vor einem Jahr. Real seien die Umsätze um 3,4 und nominal um 3,0 Prozent zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden unter Berufung auf vorläufige Zahlen mit.

Allerdings hatte der Januar mit 25 Verkaufstagen einen Verkaufstag weniger als der Januar 2009. Das Ergebnis wurde aus Daten von sieben Bundesländern berechnet.

Dennoch entwickelte sich der Einzelhandel damit besser als erwartet. Im Vergleich zum Dezember 2009 stieg der Umsatz unter Berücksichtigung von Saison- und Kalendereffekten nominal um 0,1 Prozent, real war er genauso hoch wie im Dezember 2009. Ökonomen hatten indes einen Rückgang um 0,5 Prozent erwartet

(ddp)


 


 

Januar
Verkaufstag
Dezember
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einzelhandel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: