Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Statistik

Einzelhandel in NRW verzeichnet im Januar Umsatzeinbußen

(ddp-nrw). Die Flaute im Einzelhandel von Nordrhein-Westfalen hält an. Die Branche setzte nach ersten vorläufigen Ergebnissen im Januar nominal 1,8 Prozent weniger um als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf mitteilte.

Real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, lagen die Umsätze um 2,1 Prozent unter dem Ergebnis von Januar 2009. Im Dezember 2009 hatte der Einzelhandel in NRW nominal 1,7 Prozent weniger umgesetzt als im Vorjahresmonat.

Die Beschäftigtenzahl im Januar 2010 ging den Angaben zufolge gegenüber dem Vorjahr um 1,0 Prozent zurück.

(ddp)


 


 

Januar
Ergebnis
NRW
Einzelhandel NRW
Statistische Landesamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Januar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: