Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
EU-Wettbewerb

Universal darf Musikkonzern EMI übernehmen

Laut EU-Kommission darf die Universal Music Group das Konkurrenz-Label EMI übernehmen. Allerdings hat die Kommission zur Bedingung gemacht, dass EMI Konzernanteile verkaufen muss.

EMI ist das Mutterlabel der Beatles und vermarktet ebenso Pink Floyd oder David Guetta. Universal ist es jetzt erlaubt, die Tonträgersparte von EMI zu kaufen. Allerdings gibt es gewisse Auflagen, damit das neue Unternehmen nicht zu viel Macht am Markt besitzt. Zu diesen Auflagen gehört, dass das EMI-Plattenlabel Parlophone, das unter anderem Tina Turner oder Coldplay unter Vertrag hat, weltweit verkauft werden muss. Auch andere Vermögenswerte sollen noch veräußert werden.

Zerschlagung der EMI-Labels

Universal wird außerdem den halben Anteil von EMI an das gemeinschaftliche Unternehmen Now! That's What I Call Music abgeben. Weitere Abspaltungen werden für EMI France (David Guetta), Mute (The Ramones) und Chrysalis (Depche Mode) folgen. Auch viele lokale EMI-Unternehmen und weitere Labels müssen verkauft werden, damit Universal am Ende wettbewerbsfähig bleibt und kein Monopol bildet.

Ist die Fusion abgeschlossen, wird es neben Universal nur noch zwei weitere größere Musikunternehmen mit Sony Music und Warner geben. Laut EU-Kommission bleibt der Wettbewerb unter den Unternehmen jedoch bestehen. Universal hat den auferlegten Bedingungen bereits zugestimmt. Damit kann die Zerschlagung des britischen Musikkonzerns als besiegelt angesehen werden. Eine letzte Genehmigung der US-Kartellwächter steht noch aus, damit die Übernahme endgültig abgeschlossen ist.

(Florian Weis)


 


 

Universal Music Group
EMI
EMI-Unternehmen
Universal
EU-Kommission
Allerdings
Musikkonzern
David Guetta
Zerschlagung
Bedingung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Universal Music Group" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: