Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Wichtiger Meilenstein

Chinesischer Baumaschinenproduzent Sany errichtet Europazentrale in Köln

Der chinesische Baumaschinenproduzent Sany Heavy Industry Co., Ltd., wird in Köln sein Europahauptquartier errichten. Wirtschaftsdezernent Dr. Norbert Walter-Borjans freut sich, dass damit nach zahlreichen Gesprächen auf Landes- und Stadtebene der Durchbruch gelungen ist: „Das ist nicht nur ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Zielmarke von 188 chinesischen Unternehmen in Köln bis zum 08.08.08, das ist auch ein Beweis für die Stärken unserer Stadt: hohe Einwohnerzahl, beste Verkehrsverbindungen und eine Adresse, die ganz besonders in Fernost hohe Sympathie genießt.“

Der Kontakt zu der chinesischen Firma wurde durch die Deutsch-Chinesisch-Wirtschaftsvereinigung e.V. hergestellt. Oberbürgermeister Schramma: „Die ersten Gespräche mit Sany habe ich bereits vor zwei Jahren bei einem Empfang im Rathaus geführt. Im Verlauf des letzten Jahres konnten unsere Bemühungen für eine Ansiedlung in Köln dann erfolgreich fortgesetzt werden. Sehr wichtig für die Firmenentscheidung war auch, dass sie von der städtischen Wirtschaftsförderung intensiv bei der Suche nach Immobilien in Köln unterstützt wurde.“

Jetzt ziehen zunächst 30 Mitarbeiter in den KölnTurm, weitere sollen folgen. Wirtschaftsdezernent Dr. Walter-Borjans ist überzeugt: „Wenn Sany hier gute Erfahrungen macht, wird das auf andere Investoren aus China ausstrahlen.“

Sany konstruiert und baut schwere Baumaschinen. Das 1986 gegründete Unternehmen beschäftigt 10.000 Menschen. Sany Heavy Industry ist seit 2003 an der Börse Shanghai.

Köln ist das drittgrößte China-Zentrum in Deutschland. Zu dieser erfolgreichen Entwicklung hat maßgeblich die China-Offensive der Stadt Köln beigetragen. Ziel dieser Initiative ist es, Kölns Stellung als Brückenkopf für die chinesische Wirtschaft weiter auszubauen. Heute sind knapp 150 chinesische Wirtschafts- und Handelsunternehmen in Köln ansässig.

(Redaktion)


 


 

Europazentrale Köln
Sany Heavy Industry
Dr. Norbert Walter-Borjans
Sany Köln
KölnT

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Europazentrale Köln" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Doc
30.01.09 16:21 Uhr
Sany gefährdet den Mittelstand

Bei aller Freude für die kommende chinesische Wirtschaftsmacht, werden leider die Konsequenzen für den Standort Deutschland mal wieder völlig missachtet. Wer propagiert denn, dass der Mittelstand "der Motor der Wirtschaft" sei, lockt im selben Atmezug jedoch den Kolbenfresser unter die Motorhaube? Welches Ausmaß dieses Vorhaben für die hier ansässigen Unternehmen im Bereich Baumaschinen bedeutet kann jedes Kind erkennen. Leider werden diese Gedanken von einer Brise des roten Staubes vernebelt.

 

Entdecken Sie business-on.de: