Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Außenhandel

Exporte steigen kräftig - Außenhandel profitiert vom globalen Aufschwung

(dapd). Die deutschen Ein- und Ausfuhren sind im vergangenen Jahr im Zuge des globalen Wirtschaftsaufschwungs kräftig gestiegen. Die Exporte lagen 2010 mit 951,9 Milliarden Euro um 18,5 Prozent und die Einfuhren mit 797,6 Milliarden Euro um 20,0 Prozent höher als im Jahr 2009, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilte. Der deutsche Außenhandel erzielte damit 2010 einen Überschuss von 154,3 Milliarden Euro. Im Vorjahr hatte der positive Saldo 138,7 Milliarden Euro betragen.

Im Dezember 2010 belief sich der Handelsbilanzüberschuss auf 11,9 Milliarden Euro nach einem Plus von 13,1 Milliarden Euro im November und einem Überschuss von 12,5 Milliarden Euro im Vorjahresmonat. Ausgeführt wurden im Dezember Waren im Wert von 81,7 Milliarden Euro. Der Wert der Einfuhren belief sich auf 69,8 Milliarden Euro. Die Exporte lagen damit um 21,0 Prozent und die Importe um 26,8 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahresmonat. Saisonbereinigt stiegen die Exporte gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent, während die Importe um 2,3 Prozent sanken.

(dapd )


 


 

Exporte
Vorjahresmonat
Einfuhren
Außenhandel
Dezember Waren
Importe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Exporte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: