Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Tagesmeldung

NRW spitze bei Ex- und Importen +++ Stracke neue Spitze bei Opel +++ Spitzenwert bei Existenzgründungen

Aktuelle Nachrichten des Tages kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: NRW Ex- und Import: Raus und rein -Stracke, der neue starke Mann bei Opel - Gründerboom in Deutschland.

Raus und rein

Nordrhein-Westfalen ist spitze. Das Statistische Bundesamt jedenfalls hat ermittelt, dass NRW in 2010 von allen Bundesländern die meisten Exporte getätigt hat.

Waren im Wert von 162,1 Milliarden Euro gingen über die Grenzen. Was gegenüber 2009 eine enorme Steigerung von 18,1 Prozent ausmacht.

Auch bei den Einfuhren rangiert Nordrhein-Westfalen an erster Position. Güter in einem Gesamtwert von 178,2 Milliarden Euro wurden nach NRW geliefert. Es folgen mit deutlichem Abstand Bayern (131,6 Milliarden Euro) und Baden-Württemberg.

Stracke, der neue starke Mann bei Opel

Neue Besen müssen zunächst einmal kehren. Ob sie es denn gut machen, ist dann immer noch die Frage.

Wir reden von Karl-Friedrich Stracke, der am 1. April neuer Chef von Opel wird. Die „Rheinische Post“ vermeldet, dass der – auf Geheiß von oben, also der Opel-Mutter General Motors – quasi zum Amtsantritt 1.200 Mitarbeiter im Bochumer Werk entlassen soll. Gut kehren ist anders.

Stracke ist seit über 30 Jahren für Opel und GM tätig, kennt den Autobauer also wie seine Westentasche. Da sollte es ihm doch möglich sein, zunächst mal an Stellen zu fegen, dass wir alsbald sagen können: „Stark gekehrt, Stracke!“

Gründerboom in Deutschland

940.000 Menschen haben sich im Jahr 2010 selbstständig gemacht, vermeldet die Förderbank KfW.

Die Gründe dafür liegen im wirtschaftlichen Aufschwung, der die neuen Gründer mitgerissen hat. Das sah im Jahr zuvor noch ganz anders aus. Da gingen Neugründungen in erster Linie auf das Konto der unsicheren Arbeitsmarktlage.

Stark gestiegen ist mit 540.000 Existenzgründern die Zahl derer, die zunächst einmal mit einem Nebenjob starten. Für dieses Jahr prognostiziert die KfW ein Nachlassen des Gründerbooms.

(Redaktion)


 


 

Opel
Förderbank KfW
Gründe
Exund Importen
Gründerbooms
NRW
Spitze
Raus
Stracke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Opel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: