Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Facebook

Die 10 überraschendsten Wahrheiten über Facebook

Myspace hätte Facebook kaufen können

Platz 6

Bevor Facebook groß wurde, war Myspace der Platzhirsch im Wettkampf der sozialen Netzwerke. Auch hier gab es damals einige coole Features. So erlaubte es die Seite Usern, Fotos hochzuladen und mit Followern zu teilen. Auf diese Weise konnte man mit Personen in Kontakt treten, die man zuvor noch nie im echten Leben gesehen hatte. Als Myspace mit diesem Extra noch eine Vormachtstellung genoss, wollte Mark Zuckerberg „TheFacebook“ für die Summer von 75 Millionen Euro an MySpace verkaufen. CEO Chris DeWolfe lehnte das Angebot allerdings ab. Seitdem nahm die Bedeutung der Plattform immer mehr ab, bis sie heute schließlich fast gänzlich in Vergessenheit geraten ist.


 


 

Netzwerk
Profil
Freund
Möglicherweise
Marc Zuckerbergs
Myspace
Teenager
Facebook-Freund
Spracheinstellung
Tatsächlich
Awesome-Button
Person

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: