Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Landtagswahl

Hartmann rät NRW-FDP vor Wahlen zu mehr Offenheit bei Koaltionen

(ddp-nrw). Der saarländische FDP-Landeschef Christoph Hartmann hat seinen Parteikollegen in Nordrhein-Westfalen vor der Landtagswahl am 9. Mai zu mehr Offenheit gegenüber anderen als ausschließlich schwarz-gelben Koalitionen geraten.

«Wenn eine Koalition mit der CDU nicht möglich ist, muss man sich umschauen», sagte Hartmann mit Blick auf den wegen der Sponsoring -Affäre angeschlagenen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU) im Interview mit «Spiegel Online» am Montag.

«Eigenständigkeit tut der FDP immer gut», sagte Christoph Hartmann. In Nordrhein-Westfallen solle sich seine Partei daher nicht zu sehr auf Schwarz-Gelb festlegen, sondern sich «für alle Fälle mehr als eine Option offen halten.» Die nordrhein-westfälische FDP ziehe nun in den Wahlkampf mit Schwarz-Gelb als erster Wahl. «Alles andere muss sich dann ergeben.» Genauso seien auch die saarländischen Liberalen 2009 in den Wahlkampf gegangen, erläuterte Hartmann, der im Saarland in der ersten schwarz-gelb-grünen Koalition auf Landesebene Wirtschafts- und Wissenschaftsminister ist.

Ob es in Nordrhein-Westfalen eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP geben könne, «hängt von den Sozialdemokraten ab», sagte Hartmann. «Ich leide schon ein Stück darunter, dass die SPD personell und strategisch so schlecht aufgestellt ist, dass sie mit der FDP im Augenblick nicht koalitionsfähig ist.» Er wolle aber auch an die Zusammenarbeit von FDP und SPD auf Landesebene in Rheinland-Pfalz zwischen 1991 und 2006 erinnern: «Was Rainer Brüderle für uns und Kurt Beck für die SPD damals zeigten - es geht, wenn Personen miteinander können und Inhalte stimmen.»

(ddp)


 


 

Jürgen Rüttgers
Christoph Hartmann
FDP
SPD
Koalition
Hartmann
Nordrhein-Westfallen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jürgen Rüttgers" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: