Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Parteien

NRW-FDP stellt sich hinter Westerwelle

(dapd-nrw). Im Führungsstreit der FDP stellt sich der NRW-Landesverband hinter Parteichef Guido Westerwelle. Die Debatte um Westerwelle sei «beendet», sagte der nordrhein-westfälische FDP-Chef Daniel Bahr der «Rheinischen Post» (Dienstagausgabe). «Es gibt keine Mehrheit gegen ihn», betonte Bahr.

Vom Dreikönigstreffen der Liberalen am Donnerstag in Stuttgart müsse ein «offensiver Start ins Jahr 2011» ausgehen. Jetzt komme es darauf an, den Bürgern den großen Unterschied vor Augen zu führen, ob die FDP mitgestalte oder nicht.

FDP-Wählern, die zu Hause blieben, müsse klar werden, dass sie linke Mehrheiten riskierten. Das zeige NRW als «abschreckendes Beispiel».

(dapd )


 


 

FDP
Westerwelle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FDP" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: