Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Fehlzeiten-Report

Mittelstand verzeichnet niedrige krankheitsbedingte Fehlzeiten

(ddp-nrd). Im norddeutschen Mittelstand sind Mitarbeiter selten krank. Zu diesem Ergebnis kommt der am Montag in Hamburg vorgestellte Fehlzeiten-Report des AGA-Unternehmensverbandes für die fünf Küstenländer. Demnach fielen 2008 bei den unternehmensnahen Dienstleistern Mitarbeiter durchschnittlich 8,3 Tage krankheitsbedingt aus, im Groß- und Außenhandel waren es 9,1 Tage.

Das entspreche einer niedrigen Fehlzeitenquote (Kündigungsgrund Fehlzeiten?)von 3,3 Prozent im Dienstleistungssektor. Im Handel sei die Quote um 0,2 Prozentpunkte auf 3,6 Prozent gesunken. Der niedrigste Stand im Groß- und Außenhandel seit 30 Jahren war den Angaben zufolge 2004 und 2005 mit jeweils 3,2 Prozent erreicht worden.

Der Report beruht laut Verband auf einer Umfrage unter den mehr als 3000 Mitgliedsunternehmen aus Groß- und Außenhandel sowie Dienstleistung in Norddeutschland. In diesen Firmen sind über 150 000 Mitarbeiter beschäftigt.

ddp/mor/han

(Redaktion)


 


 

Fehlzeiten-Report
AGA-Unternehmensverbandes

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fehlzeiten-Report" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: