Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Wirtschaftskrise

Ferchau Group verzeichnet Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2009

Die FERCHAU Group blieb im ersten Halbjahr 2009 von den Auswirkungen der Wirtschaftskrise nicht verschont. Dementsprechend wird das Unternehmen sein Umsatzziel von 400 Millionen Euro bis Ende 2009 nicht erreichen. Auch die Zahl der Mitarbeiter musste reduziert werden.

 Waren es 2008 noch über 4.400 Ingenieure, Techniker und Technische Zeichner im Jahresschnitt, wurden im ersten Halbjahr 2009 noch über 4.000 beschäftigt. „Die Wirtschaftskrise hat Spuren hinterlassen – bei unseren Kunden ebenso wie bei uns. Wir hatten mit den Folgen einer rückläufigen Marktentwicklung zu kämpfen, wobei der Geschäftsverlauf in einzelnen Branchen und Regionen durchaus differenziert ausfiel.“, kommentiert Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Group, das erste Halbjahr 2009.

Quelle: Pressemeldung der Ferchau Group

(Redaktion)


 


 

Ferchau
Ferchau Group

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ferchau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: