Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 21.04.2006, 12:39 Uhr
  • |
  • Troisdorf

Fila übergibt zehn Jahres Distributionsvertrag an TNT Fashion

In einem zehn Jahres Vertrag hat der Sportartikelhersteller Fila den Bekleidungs-Logistiker TNT Fashion, Geschäftseinheit von TNT Express, mit der europaweiten Distribution sämtlicher Textilprodukte beauftragt.

„Nach den bisherigen positiven Erfahrungen mit dem Unternehmen, lag es nahe, die Zusammenarbeit in eine langfristige Partnerschaft umzuwandeln“, erklärt Bob Galvin, Vorstandsvorsitzender von FILA Inc. „Mit TNT Fashion haben wir einen starken Partner, der uns maßgeblich in unserer Zielsetzung unterstützt, die Effizienz entlang unserer Supply Chain zu verbessern.“ In weniger als drei Monaten richtete der Logistiker im niederländischen Rosendaal ein europäisches Zentrallager für FILA ein, eine der am stärksten wachsenden Marken für Sportbekleidung und -ausrüstung in Europa.

Das neue Warehouse ersetzt die bisherigen Verteilzentren in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien. Im Zentrallager wird das Warehouse-Managementsystem PKMS von Manhattan Associates eingesetzt, wodurch ein vorteilhaftes Picking der Artikel nach dem Ordereingang ermöglicht werden soll. Der zunächst auf zehn Jahre ausgelegte Kontrakt umfasst ein Volumen von 100 Millionen Euro und umschließt außerdem den Import von Fertigprodukten aus dem Fernen Osten. An dem komplett neu aufgebauten Standort entstehen beinahe 120 neue Arbeitsplätze.

 

„Wir sind sehr stolz, dass uns FILA für die nächsten zehn Jahre als Distributionspartner ausgewählt hat“, sagt Cor Noorlander, Geschäftsführer des Netzwerk-Logistikers. „Innerhalb weniger Monate hat TNT Fashion ein beispielhaftes Distributionssystem aufgebaut“, so Noorlander. „Durch diese Zusammenarbeit haben wir unseren Ruf als leistungsfähiger paneuropäischer Service-Provider weiter ausgebaut.“

 

 

Der Zehnjahres- Vertrag stärkt die Position des Netzwerk-Versanddienstleister im Markt für Fashion- und Lifestyle-Produkte weiter.

Als der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business Dienstleistungen, liefert TNT Express über ein Netzwerk von fast 900 Depots, Hubs und Sortierzentren wöchentlich 3,5 Millionen Pakete, Dokumente und Frachtstücke in über 200 Ländern aus. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 48.000 Mitarbeiter und ist das erste Unternehmen, das global als „Investor in People“ anerkannt wurde. Im Geschäftsjahr 2005 belief sich der Umsatz des Betriebs auf EUR 5,3 Milliarden. TNT Express erzielte in 2005 ein EBITA von EUR 474 Millionen, was gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (EUR 375 Millionen) einer Zuwachsrate von 25,1% entspricht. TNT ist in mehr als 200 Ländern aktiv und beschäftigt über 128.000 Mitarbeiter (über 163.500 Mitarbeiter, schließt man die Logistikdivision mit ein). Im Geschäftsjahr 2005 belief sich der Umsatz des Unternehmens auf EUR 10,1 Milliarden (EUR 13,6 Milliarden einschließlich der Logistikdivision). TNT N.V. ist an den Börsen in Amsterdam, New York und Frankfurt notiert.

(KO)


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: