Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Finanzen

NRW sucht 400 neue Finanzbeamte

(ddp-nrw). Im kommenden Jahr stellt die Finanzverwaltung in Nordrhein-Westfalen 400 neue Steuerbeamte ein. Insbesondere in der Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes gebe es angesichts der Überalterung der Beamtenschaft einen steigenden Bedarf, teilte Finanzminister Helmut Linssen (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf mit. «Wir suchen engagierte, junge Leute mit Abitur oder allgemeiner Fachhochschulreife und können bereits jetzt Zusagen für den Einstellungsjahrgang 2009 vergeben», fügte er hinzu.

Geboten wird laut Linssen eine dreijährige Ausbildung, die aus Studium und Praxis besteht. Steuerrechtliche Schwerpunkte werden an der Fachhochschule für Finanzen im münsterländischen Nordkirchen gelehrt. Die Umsetzung in die Praxis sollen die Studierenden in den Finanzämtern lernen. Der Abschlusstitel lautet Diplom-Finanzwirtin (FH) / Diplom-Finanzwirt (FH). Bewerbungen für einen Studienplatz im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung können ab sofort auch über das Internet eingereicht werden.

(studium-im- finanzamt .de)

(Redaktion)


 


 

Finanzbeamte
gehobener Dienst
Helmut Linssen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Finanzbeamte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: