Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen

Land startet Wettbewerb für wissensbasierte Firmengründungen

(ddp-nrw). Die Landesregierung hat einen neuen Forschungswettbewerb zur Förderung von technologie- und wissensbasierten Gründungen und Unternehmen gestartet. Mit dem Wettbewerb wolle man Projekte fördern, «die einen Beitrag dazu leisten, mehr potenzielle Gründer zur unternehmerischen Selbstständigkeit im technologie- und wissensbasierten Bereich zu motivieren», teilten das Wirtschafts- und das Wissenschaftsministerium am Mittwoch gemeinsam mit.

An dem Wettbewerb können sich den Angaben zufolge Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Institutionen, Netzwerke und Unternehmen mit Projektvorschlägen beteiligen. Ausgewählt und gefördert werden maximal zehn Projekte. Die Projektlaufzeit kann bis zu drei Jahre betragen. Die Bewerbungsfrist für die Einreichung von Beiträgen endet am 19. Januar 2009. Die besten Ideen werden bis Anfang April kommenden Jahres von einer unabhängigen Jury ausgewählt.

Der Wettbewerb ist ein weiterer Bestandteil des EU-NRW-Programms «Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 2007-2013» («Ziel2-Programm (EFRE)»). Ziel ist es nach Angaben der Landesregierung, mit den geförderten Vorhaben einen Beitrag dazu zu leisten, «dass die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsfähigkeit der nordrhein-westfälischen Wirtschaft verbessert und damit die Schaffung von Arbeitsplätzen unterstützt wird».

(ziel2-nrw.de)

(Redaktion)


 


 

ziel2-nrw.de
Firmengründungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ziel2-nrw.de" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: