Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
FK Cologne Design

Schmuck trifft Kunst unter neuer Adresse

Der Kölner Juwelier und Uhrmacher Fritz Kehmeier ist mit seinem Designlabel „FK Cologne Design“ umgezogen. Ab sofort ist er unter seiner neuen Adresse: Schaafenstr. 25 in Köln zu finden. Hier erwarten seine Kunden wie gewohnt, seine einzigartigen Köln-Kreationen für Uhren, Schmuck und Schmuck-Accessoires. Vor allem seine Dom-Uhren sind seit vielen Jahren über die Kölner Stadtgrenzen hinaus bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

In dem neuen, großzügigen Geschäft gibt es neben bestehenden Schmuck- und Uhrenkollektionen auch exklusiven Spezialanfertigungen. Dazu gehören neben maximal 1 bis 2 hochwertigen Köln-Uhren pro Jahr vor allem individuelle Manschettenknöpfe, Ringe - übrigens auch Trauringe – Gürtel und Anstecknadeln.

Alles andere als „von der Stange“

Wer etwas ganz Exklusives sucht, der erhält neben einer leckeren Tasse Kaffee ein eingehendes Beratungsgespräch an der einladenden Theke. Kehmeier weiß: „´Von der Stange` kommt immer dann nicht in Frage, wenn Vereine oder Unternehmen nach besonderen Geschenkideen oder Incentives für ihre Mitarbeiter suchen und sich dabei von der Masse abheben möchten."

Meisterliches hängt übrigens auch an den Wänden der Geschäftsräume von FK Cologne Design: derzeit sind es Bilder der Künstlerin Gabriele Heider. „Wir werden hier in wechselnden Abständen immer wieder Exponate von Kölner Künstlern ausstellen“, so das Konzept von Kehmeier.

(Redaktion)


 


 

Fritz Kehmeier
Geschäft
Abständen
Designlabel FK Cologne Design

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fritz Kehmeier" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: