Weitere Artikel
Fernsehen

Deutsche kaufen wegen der Fußball-WM mehr Fernseher

(ddp.djn). Die großen Fernsehgerätehersteller profitieren von der Zuschauerbegeisterung der Deutschen zur Fußball-Weltmeisterschaft. Das Nachrichtenmagazin «Focus» berichtete vorab unter Berufung auf interne Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), von Januar bis Juni seien fast 400 000 Flachbildfernseher mehr verkauft als im Vergleichszeitraum 2009. Damals wurden 1,8 Millionen dieser Geräte abgesetzt.

Marktführer in Deutschland im Segment Flachbildfernseher sei der Hersteller Samsung, der zwischen Mitte März und Juni seinen Marktanteil um fünf Prozent auf 28 Prozent gesteigert habe, schrieb das Blatt. Zweiter sei Hersteller LG, der auf 15 Prozent komme. Panasonic habe sich auf 13 Prozent Marktanteil gesteigert. Größter Verlierer sei Philips. Hier sei der Marktanteil binnen drei Monaten von 18 auf 12 Prozent gesunken.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Marktanteil
Flachbildfernseher
Juni
Hersteller LG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Marktanteil" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: