Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Patenschaftsprojekt

Ford stellt Mentoren für Schulabsolventen

In Kooperation mit der TAS Köln werden heute 20 ehrenamtliche Ford-Mitarbeiter offiziell ihre Patenschaft übernehmen und ihre Mentees kennen lernen. Im Rahmen dieses Projektes "Hilfe und Begleitung zur Berufswahl" unterstützen Ford-Mitarbeiter Jugendliche, die kurz vor ihrem Abschluss an der TAS, der Tages- und Abendschule, Köln stehen, und geben Hilfestellung in Bezug auf Berufswahl und Bewerbungen.

Die Schülerinnen und Schüler werden das letzte Jahr vor ihrem Abschluss von ihren Ford-Mentoren begleitet. Die Mentoren helfen bei der Findung des Berufswunsches, Beschaffung von diesbezüglichen Informationen, leisten Hilfestellung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und bereiten die Jugendlichen auf Vorstellungsge-spräche vor.

Insgesamt 25 Ford-Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich für dieses Projekt, dessen Vorbereitungen bereits im September letzten Jahres begonnen haben. Auch dieses Projekt findet im Rahmen der Community Involvement-Strategie der Ford-Werke statt. Jeder Ford-Mitarbeiter kann sich für die Realisierung von Community Involvement-Projekten, also für ehrenamtliches Engagement, bis zu zwei Arbeitstage beziehungsweise 16 Stunden pro Jahr bezahlt von seiner eigentlichen beruflichen Tätigkeit freistellen lassen. Ford ist dafür bisher mit etlichen Preisen ausgezeichnet worden.

Insgesamt wurden seit dem Beginn der Community Involvement-Initiative im Mai 2000 555 Projekte realisiert, bei denen sich rund 6.500 Ford-Beschäftigte ehrenamtlich engagiert haben.

(Redaktion)


 


 

Ford
TAS Köln
Mentor
Community Involvement

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ford" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: