Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Kommunen

«Regionale 2010» beginnt am Freitag im Rheinland

(ddp-nrw). Bei der «Regionale 2010» präsentiert sich die Region Köln/Bonn ab Freitag (26. März) mit einer Reihe von Projekten im Städtebau, in Landwirtschaft und Kultur. Landesbauminister Lutz Lienenkämper (CDU) sagte am Dienstag in Köln, bei der bis Ende Juni dauernden Ausstellung unter dem Titel «Rheinische Welt-Ausstellung» werde etwas Dauerhaftes geschaffen.

Die Projekte seien teils noch in Planung, teils schon umgesetzt. Sie unterstützten den Strukturwandel und schafften Arbeitsplätze in der Region. Auch das Oberbergische Land sowie die Kreise Rhein-Erft und Rhein-Sieg sind daran beteiligt.

Im Einzelnen sollen den Angaben zufolge Stadtviertel und brachliegende Fabrikgelände aufgewertet werden, zum Beispiel das Gelände eines ehemaligen Bahnausbesserungswerks in Leverkusen-Opladen, wo ein Stadtquartier geplant ist. Auch die Pflege von Landschaftsgebieten, darunter der historische Grüngürtel in Köln, stehen auf der Agenda. Zudem soll das Netz an Rad-, Schiffs- und Wanderrouten ausgebaut werden. Geplant ist ferner ein kulturelles Programm mit über 100 Veranstaltungen.

Die «Regionale» wird sowohl vom Wirtschafts- und Umweltministerium als auch vom Verkehrsministerium als Programm zur Strukturförderung unterstützt. Seit zehn Jahren präsentieren sich die Regionen des Landes in der Reihe. Als nächste Region wird sich Südwestfalen vorstellen.

(ddp)


 


 

Region
Reihe
Freitag
Projekte
Ausstellung
Regionale 2010
Lutz Lienenkämper
Rheinische Welt-Ausstellung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Region" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: